Skip to main content

Wissensplattform

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Virtuelle Veranstaltung Virtuelle Veranstaltung

Strukturen kraftvoll gestalten | Teil 4: Konflikte rund um Rollen

18. September | 16:3018:00

Virtuelle Veranstaltung Virtuelle Veranstaltung
Kostenlos

Weiterbildung zu Strukturkonflikten in zivilgesellschaftlichen Organisationen | Teil 4

Der Alltag in der zivilgesellschaftlichen Arbeit ist oft sehr kräftezehrend. Immer gibt es extrem viel zu tun. Schnell geraten dabei unterschwellige Konflikte in den eigenen Strukturen aus dem Blick und belasten uns untergründig. Dabei brauchen wir gerade in der Zivilgesellschaft Strukturen, die uns Halt und Kraft geben und in denen wir uns wirkmächtig fühlen. In dieser Weiterbildungsreihe werfen wir einen vertiefenden Blick auf die  Strukturen, in denen wir uns engagieren.

Mit unserem Hintergrund als Trainer:innen in Konfliktbearbeitung geben wir verschiedene Impulse zum tieferen Verständnis der Themen und Konflikte, die in den Strukturen auftauchen.

Im vierten Teil der Weiterbildungsreihe beschäftigen wir uns mit dem Thema Rollen. Welche Rolle(n) nimmst du in deiner Gruppe oder Organisation formal ein? Und wie füllst du diese mit deiner Persönlichkeit non-formal aus? Wir gucken uns das Spannungsfeld von formalen und non-formalen Rollen an und betrachten die Themen Verantwortung und Vertrauen sowie die Bedürfnisse nach Anerkennung und Zuneigung, um die es oft in Rollenkonflikten geht.

In den folgenden Terminen geht es dann um:

Teil 5 – Konflikte rund um Macht

Teil 6 – Konflikte rund um Güter und Ressourcen

Teil 7 – Konflikte rund um Zeit

Über die Dozenten:

Simon Kolb: Ich bin Trainer für transformative Konfliktbearbeitung und Prozessbegleiter bei Konfliktpotential (www.konfliktpotential.org). Ich arbeitet an der Schnittstelle von Pädagogik und Politik. Meine Mission ist es, Gruppen dabei zu unterstützen, dass sie aus einer Kultur der Beziehung und des Wachstums kraftvoll transformativ in der Welt wirken können. Dabei faszinieren mich Gruppenprozesse und Formen der Organisation in zivilgesellschaftlichen Institutionen und sozialen Bewegungen, die ein kraftvolles Wirken nach außen und ein gemeinsames Wachstum im Inneren ermöglichen.

Julia Legge: Ich bin Trainerin für konstruktive Konfliktbearbeitung und wahrnehmungsorientierte politische Bildung und Prozessbegleiterin bei Konfliktpotential (www.konfliktpotential.org). Ich gestalte Räume, in denen wir gemeinsam lernen, unsere Welt friedvoller, nachhaltiger und lebenswerter zu machen. Ich arbeite mit Einzelpersonen und Gruppen, die sich zivilgesellschaftlich engagieren und unterstütze sie dabei bei vielen Krisen im Außen resiliente und solidarische Beziehungsstrukturen aufzubauen.

Für diese Veranstaltungsreihe können Sie ein WERKSTATT MR Zertifikat erwerben. Für einen produktiven gemeinsamen Gruppenprozess und als Voraussetzung für ein Teilnahmezertifikat ist die Teilnahme an (möglichst) allen Terminen erforderlich. Es ist aber auch möglich an einzelnen Veranstaltungen teilzunehmen.

Sollten Sie nach der Anmeldung keine Bestätigungsemail erhalten, schauen Sie bitte zunächst in Ihrem Spam-Ordner nach oder melden Sie sich unter veranstaltung@werkstatt-mr.net.

Details

Datum:
18. September
Zeit:
16:30 – 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Anmeldung

1 Teilnehmer
Teilnahme anmelden